AG "Junge Naturschützer"

Auch das Sägen von Teilen für eine Nisthilfe will gelernt sein (Foto: Ch. Schröder)
Auch das Sägen von Teilen für eine Nisthilfe will gelernt sein (Foto: Ch. Schröder)

Die AG Junge Naturschützer des NABU-Kreisverbandes Potsdam e.V. lädt alle Interessierten herzlich ein, gemeinsam mit der Biologin Christiane Schröder in der AG Junge Naturschützer die Tiere, Pflanzen und deren Lebensräume in unserer Umgebung zu erforschen und mit kleinen Basteleien zum Erhalt der Artenvielfalt beizutragen.

Wir freuen uns sehr darauf, mit Euch zusammen beim Experimentieren, Spielen, Basteln und auf kleinen Exkursionen viel Neues zu entdecken.

Jeden Donnerstag 16:00 – 17:30 Uhr warten neue Abenteuer auf uns. Wir werden verschiedene Geheimnisse der Natur in und um die Ökolaube bestaunen und enträtseln.

Hat Ihr Kind Freude am experimentieren, erkunden und spielen im Freien? Dann erreichen Sie uns für weitere Informationen über ag.juna@nabu-potsdam.de.

 

 

Veranstaltungsplan der AG 2018

Jeden Donnerstag 16 bis 17:30 Uhr (nicht an Feiertagen und in Ferien)

 

04.01.2018

Training zur Stunde der Wintervögel

Welche Vögel verbringen den Winter bei uns und wie kommen sie mit Kälte und Nahrungsmangel zurecht?

11.01.2018

Experimentierwerkstatt Wasser und Eis

Eis schwimmt bekanntlich oben, aber warum und was passiert in Kleingewässern unter einer Decke aus Eis und Schnee?

18.01.2018

Fledermausquartierkontrolle in der Maulbeerallee

Fledermäuse suchen sich in geschützten verborgenen Gewölben ihr Winterquartier, dort werden wir Sie besuchen.

25.01.2018

Kreativwerkstatt Up-Cycling

Scheinbar Nutzloses wollen wir zu neuem Leben erwecken.

01.02.2018

Fledermausquartierkontrolle Krampnitz

Nicht mehr genutzte Gebäude können zu Winterquartieren für Fledermäuse ausgebaut werden. Wir schauen uns an, wieviele Tiere solche Quartiere nutzen.

15., 22. 02.2018

Kleinbiotope fördern

Wir verbessern im Naturgarten Lebensräume wie Kleinstgewässer, Streuobstwiesen, Staudenfluren und Wildhecken.

01.03.2018

Amphibienzaun aufstellen Nudow

Gemeinsam mit erfahrenen Amphibienkundlern bauen wir einen Krötenzaun auf, um die Tiere auf ihrer Wanderung vorm Straßenverkehr zu schützen.

08.03.2018

Leben im Gartenteich

Wir erforschen das Leben in unserem Gartenteich.

15.03.2018

Vielfalt im Gemüsebeet?!

Auch viele Kulturpflanzensorten sind vom Aussterben bedroht und das, obwohl sie den Speiseplan mit interessanten Farben, Formen und intensivem Geschmack bereichern. Wir werden einige davon zum Leben erwecken.

22.03.2018

Ostereier mit Naturmaterialien färben

Zwiebelschalen, rote Beete und was sonst? Das werden wir gemeinsam herausfinden.

12., 19., 26. 04.2018

Den Frühlingsboten auf der Spur

Im Erlebten Frühling der Naturschutzjugend kann man vieles über die Frühlingsboten lernen und wir werden ein eigenes Projekt entwickeln und für den Wettbewerb einreichen.

03.05.2018

Training zur Stunde der Gartenvögel

Wer singt denn da? Wir werden es herausfinden.

17., 24., 31. 05.2018

Kräuterkunde mit Wild- und Heilkräutern

Wir werden Kräuter mit allen Sinnen erforschen und für eine weitere Nutzung konservieren.

07., 14., 21., 28. 06.2018

Insekten mit allen Sinnen erforschen

Wir werden Insekten nicht nur beobachten, belauschen sondern auch Honig und Insekten selbst verkosten.

23.08.2018

Naturgarten-Rallye

Nach den Sommerferien werden wir gemeinsam erforschen, wie sich das Gelände, Tiere und Pflanzen in den vergangenen Wochen entwickelt haben.

30.08.2018

Wasserfilterwerkstatt

Wasser ist die Grundlage allen Lebens, doch leider wird es oft auf verschiedenste Weise verschmutzt. Wir werden versuchen, Wasser mit verschiedenen Filtern zu reinigen.

06., 13, 20., 27.09.2018

Die Farben der Natur erforschen

Steine, Pflanzen, insbesondere Blumen, Früchte und auch viele Tiere bestechen durch auffallende Farben. Wie und warum ist das so und können wir diese Farben nutzen?

04., 11., 18. 10.2018

Wildes Obst und seltene Kulturpflanzen

Im Frühjahr hatten wir alte Gemüsesorten zum Leben erweckt. Wir werden uns ansehen, was daraus entstanden ist. Wir werden verschiedene Methoden zur Nutzung und Konservierung ausprobieren.

08., 15., 22. 11.2018

Lebensräume für Spitzmäuse schaffen

Spitzmäuse ernähren sich von Insekten und anderen Wirbellosen. Damit sind diese possierlichen Tiere wichtige Helfer im Garten und haben unseren Schutz ebenso verdient wie der viel größere Igel und durch Stacheln geschützte Igel.

29.11.; 06., 13. 12. 2018

Naturwerkstatt

Adventskränze, Weihnachtsgestecke, Dekoration und Geschenke werden aus Naturmaterialien entstehen.

20.12.2018

Weihnachtsfeier

Zum Jahresabschluss werden wir gemeinsam Köstlichkeiten aus dem Lehmbackofen genießen.

 

Junge Gärtner(innen)

Aufbau eines Amphibienschutzzaunes