SUMM 2020 - Biene, Kunst, Kultur

Rückblick auf schöne Tage

Wir haben den Schwänzeltanz getanzt, ein Bienentheaterstück gespielt, Stop-Motion-Videos gemacht mit Knetfiguren und uns in Bienenkostümen, Wildkräuter gesammelt und mit Naturstoffen Baumwolltaschen gefärbt, haben Wildbienenhotels gebaut aus Holz und Schilfrohren in Dosen und haben eine Bienenkönigin gebaut als große Figurenpuppe, die mit Stäben animiert werden kann und ihren Geburtstag gefeiert mit Tanz und Gesang.

(Sie überwintert im Dachboden der Ökolaube und kommt zum nächsten SUMM wieder heraus :-)

 

Die Workshops mit den Kids wo wir Bienenthemen mit Kunst und Natur kombinieren. Ein großes YEAH dem Wettergott keinen Regen zu senden an diesen 10 Tagen und all den Spezialisten im Team: Sandy Schwermer, Dana Schmidt, Silke Schoppe, Sebastian Hausmann, Beatrice Davies, Mirjam Schollmeyer, Patrick Lindhof und Oliver Vaccarom der Photograf.

Ashat Soltakhanova, eine Köchin vom Projekthaus Potsdam hat uns vegetarisch und lecker bekocht und mehrmal haben wir Brennnessel-Omelett in Stielpfannen am Feuer gebrutselt. Vom NABU waren die Assistenten Katja Vinzelberg und Sarah Schröder vor Ort zur Unterstützung.

 

Wir waren gesegnet von sonnigem Wetter und vielen summenden verschiedenen Wildbienenarten, die sich in der Ökolaube tummeln. Die Hummeln und Wildbienen haben wir gefangen, beobachtet und zum Bestäuben der Tomatenpflanzen wieder freigelassen.

 

Danke an Tafel Potsdam, NABU Postdam, und Kinderklub Unser Haus für die tolle Kooperation! Die Ökolaube im Schlaatz Potsdam ist der ideale Ort für die Flugübungen der Kinder in Sachen Wildbienenschutz und Natur Kennenlernen.

Nächstes Jahr ist in Aussicht und Planung...

 

www.silkemeyer.com/#/entry/summ-bienekunstkultur/

SUMM – BieneKunstKultur ist eine Kooperation von Tafel Potsdam e.V., NABU Potsdam e.V. und des Kinderclub „Unser Haus“ und ein Projekt im Programm „Tafel macht Kultur“ gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen von „Kultur macht Stark. Bündnisse für Bildung“
(Bilder von Silke Meyer und Oliver Vaccaro)