Die Ökolaube am Schlaatz

Exotische Raritäten? Fehlanzeige! Gestutzte Hecken? Eher nicht! Vogelgezwitscher, Bienensummen und üppiges Grün? Aber natürlich! Die Ökolaube des NABU Potsdam bietet eine naturnahe Gartengestaltung in unmittelbar städtischem Umfeld.

 

Auf rund 1.500 qm Kleingartengelände an der Nuthe darf alles wachsen, was einheimisch ist und nicht nur für ein stetes Blühen sorgt, sondern auch für ein natürliches ökologisches Gleichgewicht. Der Garten besticht durch eine Vielfalt an unterschiedlichen Biotop-Typen: ob am kleinen, zentral gelegenen Gartenteich mit Schilf, Wasserpflanzen, Schmetterlingsflieder und Fröschen, ob im Bereich der Hecken mit Hasel, Schlehe, Holunder und Pfaffenhütchen oder im Nutzgarten mit unterschiedlichen Obst- und Gemüsesorten sowie Kräutern. 

Fotos: C. Persch

Der Imker samt bestäubenden Bienenvölkern hat sein Plätzchen gleich vor Ort, frisches Brot wird im urigen Lehmbackofen gebacken und idyllisch wechseln sich sonnige und schattig-lauschige Plätzchen unter Bäumen ab. Wasser muss dank der angelegten Hochbeete und des dichten Grüns der Bäume, Sträucher und Wildkräuter nur sehr sparsam eingesetzt werden. 

 

Gerade für Kinder bietet die Gartenanlage eine Vielfalt an Entdeckungsmöglichkeiten unbekannter Düfte und Lebewesen. Erwachsene werden sich vor allem an der entspannten Atmosphäre, der Pflanzenvielfalt und der in sich geschlossenen Gartenanlage freuen können. Die Ökolaube ist ein Garten, der seit rund dreißig Jahren auf ganz unaufdringliche Weise die Sinne weckt und die Natur ins Zentrum stellt.

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch! Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:

Ansprechpartner ist Jan Brödner: oekolaube@NABU-potsdam.de.