Die Fachgruppe Ornithologie für Vogelfreunde

Foto: W. Ewert
Foto: W. Ewert

Wir treffen uns monatlich am ersten Donnerstag (außer im Juli und August), tauschen Beobachtungen aus, gehen zusammen Vögel beobachten und manchmal auch auf gemeinsame Wochenendfahrt. Die Fachgruppe sammelt ornithologische Beobachtungsdaten aus Potsdam und führt regelmäßig Vogelzählungen durch. In den letzten Jahren haben wir beispielsweise die Brutvorkommen von Elstern, Nachtigallen und Mehlschwalben erfasst.

Ansprechpartner: Manfred Pohl, Fon 0331 618458 und Wolfgang Mädlow, Fon 0331 6263488


Veranstaltungsprogramm 2018

 

10.-13.05.2018 18 Uhr
Stunde der Gartenvögel
Zum 13. Mal gilt es, Vögel in Parks und Gärten zu beobachten - allein, zu zweit, mit Freunden oder Familie. Weitere Informationen auf www.nabu.de/tiere-und- pflanzen/aktionen-und-projekte/stunde-der-gartenvögel Zu dieser Aktion bietet der NABU Potsdam wieder vielfältige Exkursionen (Uhrzeiten und Treffpunkte siehe Homepage)

07.06.2018 18 Uhr
Bestandsübersicht Mandarinenten in Potsdam Referent: Wolfgang Mädlow
Vorbereitung: Kartierung Drosselsänger in Potsdam Treffpunkt: Haus der Natur

06.09.2018 18 Uhr
Auswertung der Ergebnisse der Kartierung Drosselrohrsänger

Juli 2018
Den Mauerseglern ganz nah
Der Nachwuchs der von Manfred Miethke in Potsdam etablierten Mauersegler-Kolonie wird beringt.

07.12.2018 18 Uhr
Weihnachtsfeier und Jahresabschluss Sie sind herzlich eingeladen bei weihnachtlicher Stimmung an den Erlebnissen und gewonnenen Erkenntnissen aus der Vogelwelt teilzuhaben.

weitere Fachgruppenabende

02.08.2018, 06.12.2018
jeweils 18 Uhr im „Haus der Natur“ 


Fischadler;  Foto: W. Ewert
Fischadler; Foto: W. Ewert

 

 

 

Höckerschwan, Schwanentanz. Wasservögel
Schwanentanz - Foto: Wolfgang Ewert

Kinderstube Kirchturm

Turmfalke am Einflug; Foto: M. Kaiser
Turmfalke am Einflug; Foto: M. Kaiser

Unser Kreisverband beteiligt sich von Beginn an der Aktion Lebensraum Kirchturm.Im Laufe der Zeit wurden acht Kirchtürme in Potsdam und Umgebung mit Nistgegelegenheiten für Schleiereulen, Turmfalken, Dohlen oder Fledermäusen bestückt. Das ist in erster Linie unserem Manfred Miethke zu danken, der das alles organisierte, die Absprachen mit den Gemeindekirchenräten und Pfarrern traf und letztlich auch die Nistkästen installierte. Im Frühjahr 2014 übergab er diese Aufgabe aus Altersgründen nun an Marco Kaiser. Der konnte jetzt, Anfang Juni, ein tolles Ergebnis dieser Bemühungen aus dem Kirchturm von Langerwisch im Bild festhalten. ansehen