Willkommen beim NABU-Kreisverband Potsdam e.V.


Unser Jahresprogramm 2020

Unser Jahresprogramm 2020 mit Veranstaltungen, Exkursionen und Aktionen des NABU Potsdam zum downloaden ).

Download
Jahresprogramm 2020
Jahresprogramm 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB


MAZ sucht 2020 im Stadtgebiet von Potsdam und näherer Umgebung "Balkonenten"

Bald ist es wieder soweit und Enten fangen mit der Brut an. Immer wieder kommt es vor, dass Enten (oder auch andere Tiere?) auf Balkonen von Potsdamer brüten. Die Märkische Allgmeine Zeitung würde gerne eine Brutzeit medial begleiten und hofft darauf, dass Sie eine Ente auf dem Balkon haben oder vielleicht Jemanden kennen mit einer Ente auf dem Balkon.

 

Dafür würden sie gerne Jemanden besuchen, der eine Ente ganz frisch auf dem Balkon hat und aufklären, wie es dazu kommt und wie man reagieren sollte. In einem weiteren Text möchte die Zeitung über das Verhalten der Ente und das Zusammenleben mit den Menschen auf dem Balkon berichten. Der dritte Teil würde sich mit der Begleitung des Schlüpfens  und das anschließende Aussetzen der Enten befassen. .

 

Ansprechpartner: Jan Russezki (Redakteur Märkische Allgemeine Zeitung)

Friedrich-Engels-Straße 24 , 14473 Potsdam
T +49 (331) 2840 - 328
M +49 (170) 1403076
jan.russezki@maz-online.de |  www.MAZ-online.de


Mach mit beim Krötenzaunbau am 22.02. in Potsdam

Es wird auch in Potsdam Frühling. Zeit für die Amphibien, die Wanderung zu den Laichgewässern zu beginnen. Damit sie dabei nicht unter die Räder kommen, stellen wir am Volkspark Potsdam einen Krötenzaun von ungefähr 300 Metern Länge auf.

 

Wann: Samstag, 22. Februar, ca. 13 bis 16 Uhr

 

Wo: Parkausgang Straße „Am Golfplatz“ / beim Fußballplatz in Potsdam

 

Was: Aufbau des Krötenzaunes

 

Wer Lust hat, sich an der Aktion zu beteiligen, kommt einfach vorbei. Oder noch besser, trägt sich hier in die Liste ein: https://doodle.com/poll/cqrxku98tr983hfh

 

Zaunmaterial und Arbeitsgeräte sind grundlegend vorhanden. Zusätzliche eigene Spaten und Schaufeln sind willkommen. Eine Einweisung erfolgt vor Ort. Kinder sind ebenfalls willkommen. Käffchen und Tee für die fleißige Helfer ist ebenfalls vorhanden. Am Ende schauen wir uns dann das Laichgewässer im Park an, und es wird etwas über das zumeist unbemerkte Leben der Amphibien bei uns im Volkspark erzählt.

 

 

Für Rückfragen steht Johannes Müller gern zur Verfügung (Johannes.mueller82@gmx.de) .


Aktion am 23.02.2020 zur Vorbereitung der Amphibienwanderung

Haben Sie wieder Lust auf die nächste Aktion des neuen Jahres? Ein kleiner Workout an frischer Luft mit netten Leuten tut doch immer gut. Wir brauchen Ihre Hilfe beim Aufbau der stationären Leiteinrichtung in Güterfelde.

 

Wann: Sonntag, 23.02.2020 ab 9 Uhr

 

Wo:      Treffpunkt ist der Parkplatz am Güterfelder See

 

Was:    Aufbau der Amphibien-Leiteinrichtung.

Wir benötigen wieder möglichst viele Helfer. Wer hat, bitte Harke oder Laubbesen und Warnweste mitbringen. Wir bringen aber auch einiges Werkzeug mit. Wenn möglichst viele Hände mit anpacken, können wir mittags fertig sein. Für 12:00 ist ein kleiner Imbiss organisiert.

Es gibt wieder einen Doodle-Kalender, sowohl für den Aufbau als auch für die Kontrollen in den folgenden Tagen.

Ihr findet ihn unter dem Link:

Doodle: Aufbau und Kontrolle des Krötenzauns in Güterfelde

 

Für Rückfragen steht Jörg Dorowski gern zur Verfügung (0163 1722182).