Willkommen beim NABU-Kreisverband Potsdam e.V.

Liebe Besucher*innen,

wir heißen Sie ganz herzlich auf den Internetseiten des NABU Potsdam willkommen.

Hier erfahren Sie, wer wir sind, wofür wir uns engagieren und wo Sie aktiv werden können. Auch wissenswerte Informationen und Downloads rund um das Thema Natur-, Arten- und Landschaftsschutz stellen wir für Sie bereit.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt oder Sie weitere Fragen und Anregungen haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Unsere aktuellen Termine finden Sie hier auf der Startseite und entsprechend unter der Rubrik `Termine´.

09/21: Wiesenpflege

Anpacken und mitmachen! Aktiver Naturschutz bei der Trockenrasen-Pflege: Im September hat man gleich mehrfach die Möglichkeit dazu! Unsere Termine und weitere Informationen gibt es hier. (Achtung: Terminverlegung!) Mehr

29.09.2021: Ab in die Pilze!

23.10.2021: Herbsteinsatz in der Ökolaube

In Kürze mehr dazu ...

25.09.2021: Springbruch

Die Wiesenpflege im Springbruch geht in die zweite Runde: Nachdem wir uns beim ersten Einsatz im Mai über das Blühen des Breitblättrigen Knabenkrauts freuen durften, wollen wir jetzt die besten Voraussetzungen für das nächste Jahr schaffen! Mehr



Event-Rückschau: 19.09.21 Potsdamer Umweltfest

Zum 12. Mal verwandelten am vergangenen Wochenende engagierte Teilnehmer*innen aus Potsdam und Umgebung den Volkspark wieder in einen ökologischen Marktplatz rund um das Top-Thema.

Auch der NABU Potsdam war mit einem Stand vor Ort und informierte über aktuelle Projekte und Aktionen.

 

 

Vorstandsvorsitzender NABU Potsdam, Albrecht Bechmann, beim gemeinsamen Basteln
Vorstandsvorsitzender NABU Potsdam, Albrecht Bechmann, beim gemeinsamen Basteln

Bei wechselnd sonnigem Wetter war am 19.09.21 der Volkspark ab spätestens 12:00 Uhr wieder sehr gut besucht. Nicht nur viele Familien mit Kindern hatten sich auf den Weg gemacht, um sich an den zahlreichen Ständen zu informieren und nach neuen Initiativen und Ideen Ausschau zu halten. Auch viele Senioren genossen vor Ort die fröhliche Atmosphäre. Für Kinder waren die Mitmach-Aktionen – unterwegs mit dem Entdecker-Pass – ein besonderes Highlight. Beim NABU bekam man sein Teilnahme-Stempelchen für erste Erfahrungen im Mikroskopieren unterschiedlicher Wiesenkräuter-Blüten, für das Basteln eines Papier-Schmetterlings oder das über-die-Hand-Kriechen einer Weinbergschnecke.


Aus der Region: NABU Ortsgruppe Werder

Blühstreifen für mehr Biodiversität!

Die Stadt Werder ist seit dem Wochenende (11.09.) um einen ökologisch aufgewerteten Standort reicher:

Auf Initiative der ansässigen NABU Ortsgruppe konnte dank der Aufgeschlossenheit der Stadtverwaltung eine kleine Grünfläche am nordwestlichen Ende der touristisch besonders beliebten Altstadt-Insel mit einem Insektenhotel und 600 Wildtulpenzwiebeln bestückt werden. 

Diese Aktion ist Teil umfassenderer Bestrebungen, die Biodiversität im innerstädtischen Bereich zu erhöhen –

um damit nicht nur Freiflächen blütenreicher zu gestalten und so den Erholungswert zu steigern, sondern um insbesondere auch zahlreichen Insektenarten wieder eine Heimat zu geben. 

 

Wer sich ebenfalls gerne aktiv am Engagement des NABU Werder beteiligen möchte, kann sich per Mail direkt an die Vorsitzende Katharina Müller wenden.

Oder am 2.10. ab 14.00 ins Begegnungszentrum Treffpunkt, Plantagenplatz 11, zur Pflanzentauschbörse mit Ausstellung, Vortrag, Pilzberatung, Kaffee und Kuchen kommen. Der NABU Werder und der Treffpunkt Werder laden herzlich ein zum Tausch und Plausch rund um das Thema Garten und Balkon.

 

 nach getaner Arbeit:

Klaus Klawuhn und Katharina Müller vom NABU Werder


FAQ – unser aktuelles Thema

Wespen & Hornissen: Tipps für ein friedliches Miteinander von Mensch und Tier

Feldwespe. Foto: K. Heinemann
Feldwespe. Foto: K. Heinemann

Vor allem von Juli bis September ist wieder Hochsaison für Wespen und Hornissen. Soziale Faltenwespen sind ein wichtiger Bestandteil der heimischen Natur. Viele Menschen haben jedoch Angst vor den Tieren und ihren schmerzhaften Stichen. Ein Zusammenleben mit ihnen ist bei Beachtung einiger Verhaltensregeln meist ohne Probleme möglich. Denn die meisten Wespenarten sind weder aggressiv noch wirklich gefährlich. In Deutschland fallen nur die Gemeine und die Deutsche Wespe in die Kategorie „Störenfried“. Bei den meisten auf Balkons auftretenden Wespen handelt es sich um harmlose Feldwespen. Mehr zum Thema ...